Shop

  • Novitäten

    Novitäten (4)

  • Türkei

    Türkei (14)

  • Kaukasus

    Kaukasus (5)

  • Zentralasien

    Zentralasien (9)

  • Lyrik

    Lyrik (11)

  • Prosa

    Prosa (16)

  • Sachbuch

    Sachbuch (2)

  • Abdishamil Nurpeissow: Der sterbende See

    Abdishamil Nurpeissow: Der sterbende See

    Romandilogie
  • Qodiriy: Die Liebenden von Taschkent

    Abdulla Qodiriy: Die Liebenden von Taschkent

    Abdulla Qodiriy Die Liebenden von Taschkent Roman ISBN: 9783935597531
  • Ahmed Arif: Die Ketten aufgezehrt vor Sehnsucht nach dir

    Ahmed Arif: Die Ketten verzehrt aus Sehnsucht nach dir

    Ahmed Arif Die Ketten verzehrt aus Sehnsucht nach dir Hasrettinden Eskittim Prangalar Gedichte türkisch-deutsch ISBN: 9783935597449 Ahmed Arif wurde in Diyarbakır geboren und begann bereits als Gymnasiast ab 1943 in linken Literaturzeitschriften zu veröffentlichen. Ein frühes Gedicht, das er als Student der Philosophie schrieb, machte ihn bekannt und brachte ihn ins Gefängnis. Es beschrieb die extralegale Hinrichtung von 33 kurdischen Schmugglern durch das Militär, ein Skandal, der die Republik erschütterte. Arif wurde mehrfach wegen »kommunistischer Propaganda« inhaftiert. Beeinflusst von Nâzım Hikmet und André Gide, entwickelte Arif einen eigenen Stil, der die Formensprache der Moderne mit den Mythen und Epen der kurdischen Berge verband und die vielfältigen Dialekte und Sprachen Anatoliens aufnahm. Mit seinen Gedichten schuf er gleichsam eine poetische Landkarte seiner Heimat. Seine politische Haltung verhinderte im repressiven Klima der 1950/60er Jahre jedoch eine vielversprechende künstlerische Karriere. Arif schlug sich als Korrektor und Lektor durch und veröffentlichte gelegentlich in Literaturjournalen. Erst 1968 erschien sein einziger Gedichtband, der unzählige Auflagen und Raubkopien erlebte. Seine Gedichte aber fanden Aufnahme in Liedern der Popkultur und in legendären Filmen von Yilmaz Güney. Arif gilt bis heute als eine der wichtigsten Stimme der türkischen und kurdischen Linken. Nach seinem Tod veröffentlichte sein Sohn posthum 2003 eine zweite Sammlung. Beide Bände sind in dieser zweisprachigen Ausgabe zusammengefasst, ergänzt um ein Interview mit Ahmed Arif, in dem er seine Sprache und Poetik erläutert.
  • Bezirci: Nazim Hikmet

    Asım Bezirci: Nâzım Hikmet. Leben, Werk, Kunst. Eine kritische Studie

    Asim Bezirci: Nâzım Hikmet. Leben, Werk, Kunst. Eine kritische Studie ISBN: 9783935597463 Der renommierte marxistische Literaturwissenschaftler und Publizist Asım Bezirci (1927 – 1993) beschrieb den abenteuerlichen Lebensweg Nâzım Hikmets, seine Herkunft aus einer großbürgerlichen Familie, seine Wandlung zum Kommunisten im Nationalen Befreiungskrieg, sein Schaffen als Dichter, Dramaturg, Gefängnis und Exil. Er setzt diesen Lebensweg in den Kontext zu den verschiedenen Schaffensphasen, Einflüssen, künstlerischen Ausdrucksformen und publizistischen Auseinandersetzungen. Der Band enthält erstmals ins Deutsche übersetzte Gedichte und Gedichtfragmente.
  • Kharanauli: Sprich mir vor, Angelina!

    Besik Kharanauli: Sprich mir vor, Angelina! Fünf Poeme

    Besik Kharanauli Sprich mir vor, Angelina! Fünf Poeme Aus dem Georgischen von Nana Tchigladze Nachdichtung von Norbert Hummelt 248 Seiten, Hardcover, illustrierte Ausgabe, 22,90 EUR ISBN 9783935597920 Leseprobe-Kharanauli_Sprich mir vor-opt Die ausgewählten Poeme erzählen fragmentarisch ein Dichterleben, eingefangen in der Beengtheit von Zeit und Raum und allgegenwärtigen Geboten und Verboten. Der Blick geht zurück in eine unschuldige wie aufsässige Jugend, die ersten sexuellen Erfahrungen, die Suche nach dem eigenen Platz zwischen Dorf und großer Stadt, den Banalitäten des Alltags und der großen Bühne. Die Natur durchbricht wie eine bläkende Kuh die stille Reflexion, der Tod durchschreitet als skurriler Geselle die Szenerie und jeder Ruhm zerfällt zu Staub. In Kharanaulis Dichtung treffen Detailbesessenheit und das Denken in Jahrhundertschritten, subtile Erotik und derber Spott zusammen und machen die Lektüre zu einem lang nachhallenden Erlebnis.
  • Elke Windisch: Zentralasien. Politische Reisereportagen

    Elke Windisch: Zentralasien. Politische Reisereportagen

    Elke Windisch: Zentralasien. Politische Reisereportagen ISBN: 9783935597807
  • Haydar Karataş: Nachtfalter

    Haydar Karataş: Nachtfalter. Perperık-a Söe

    Haydar Karataş: Nachtfalter. Perperık-a Söe Roman ISBN: 9783935597890
  • Irakli Charkviani: Dahinschwimmen. Aus dem Leben eines Königs

    Irakli Charkviani: Dahinschwimmen. Aus dem Leben eines Königs

    Irakli Charkviani: Dahinschwimmen. Aus dem Leben eines Königs Roman ISBN: 9783935597937 In seinem autobiographischen Roman erzählt Irakli Charkviani subjektiv wie beispielhaft die Geschichte der »Generation Gagarin«, die unter dem Stillstand in der Sowjetunion litt, sich in Musik und Drogen flüchtete, und für die die Ära Gorbatschow zu spät kam. Seine Jugendfreunde scheitern tragisch und tödlich, er steigt zum Rockstar auf und wird doch ebenfalls ein Gescheiterter. Sein Alter Ego, Rumi aus Kabul, erschießt einen sowjetischen Soldaten und findet sich in einem Flugzeug wieder, das er in die Luft sprengen soll. Rumi ist ein Wiedergänger des Dichters Rumi, der aus dem Verlust des Geliebten seine unsterbliche Poesie schöpft. Ein koboldhafter Lenin will Charkviani wie Rumi dazu zwingen, zu Tatmenschen wider Willen zu werden. Beide bewegen sich in einer Doppelexistenz zwischen Dystopie und verlorener Utopie, zwischen Poesie und einer verratenen Revolution.
  • Jale Sancak: Die Stadt der verlorenen Lieder

    Jale Sancak: Die Stadt der verlorenen Lieder. Literarische Streifzüge durch Istanbul

    Jale Sancak Die Stadt der verlorenen Lieder Erzählungen ISBN: 9783935597784
  • Jorgos Valasiadis: Und über Tatavla fällt Schnee

    Jorgos Valasiadis: Und über Tatavla fällt Schnee

    Jorgos Valasiadis Und über Tatavla fällt Schnee Roman ISBN: 9783935597715
  • Kirkor Ceyhan: Ein Klopfen an der Tür

    Kirkor Ceyhan: Ein Klopfen an der Tür. Der abenteuerliche Weg des Simon C. aus Zara

    Kirkor Ceyhan Ein Klopfen an der Tür. Der abenteuerliche Weg des Simon C. aus Zara ISBN: 9783935597814
  • Lider Erşan: Das stürmische Mädchen

    Lider Erşan Das stürmische Mädchen Erzählungen ISBN: 9783935597951
  • Metin Kaçan: Haselnuss 8

    Metin Kaçan: Haselnuss 8. Ein Istanbuler Punkroman

    Metin Kaçan: Haselnuss 8. Ein Istanbuler Punkroman Roman ISBN: 9783935597814
  • Rumi: Das Meer des Herzens geht in tausend Wogen

    Mewlana Dschelaleddin Rumi: Das Meer des Herzens geht in tausend Wogen

    Mewlana Dschelaleddin Rumi Das Meer des Herzens geht in tausend Wogen Ghaselen

    Aus dem Persischen von Friedrich Rückert vierfarbig illustrierte Ausgabe 104 Seiten, Hardcover ISBN: 9783935597524

    Leseprobe-Rumi_Meer d Herzens-opt Weit über dreitausend Gedichte umfassen die um die Mitte des 13. Jahrhunderts entstandenen Ghaselen des Mevlana Dschelaleddin Rumi. Neben der reichen Bildersprache ist für die Lyrik Rumis ihre besondere Musikalität und Rhythmik kennzeichnend, aus dem Geist der Musik geboren, zu wirbelndem Tanz anregend. Diese Lieder von tiefer Sehnsucht, leidenschaftlicher Liebe und mystischer Vereinigung, die der Autor im Zustand der Verzückung diktiert haben soll, gehören zum klassischen Kanon der Sufi-Dichtung. Rumis Popularität innerhalb der islamischen Welt erstreckt sich, Sprachgrenzen überschreitend, von Bosnien bis Bangladesh. Übersetzungen in unzählige Sprachen haben den Dichter darüber hinaus weltweit bekannt gemacht. Friedrich Rückert (1788 – 1866), Begründer der deutschen Orientalistik, erwies sich nicht nur in der Vielzahl seiner Übersetzungen als sprachmächtiger Dichter. Er verfasste erstmals deutsche Verse nach den formalen Regeln des arabisch-persischen ghazals und bereicherte damit die deutsch­sprachige Lyrik um eine neue Gattung. Die Kalligraphien, die diese Ausgabe schmücken, wurden in den Jahren 2008 bis 2016 von Thomas Steinbach verfertigt. Er bediente sich hierbei verschiedener Materialien wie Seidenpapier, Zeichenkarton, Aquarellpapier und -farben, Tusche, Bunt- und Gelstiften. Klassische Schriftstile – in der vorliegenden Auswahl Nasta’liq, Tholth bzw. Tawqi’ sowie maghrebinische Schrift – kontrastieren mit freier Komposition und Farbwahl, wobei, unter weitgehendem Verzicht auf Ornament, die Schrift selbst zum Bild wird.
  • Muchtar Auesow: Aufstand der Sanftmütigen

    Muchtar Auesow: Aufstand der Sanftmütigen

    Muchtar Auesow Aufstand der Sanftmütigen Erzählung ISBN: 9783935597487
  • Makatayev: Berge sind Legende

    Mukaghali Makatayev: Berge sind Legende

    Berge sind Legende Горы – это легенда Gedichte Russisch-deutsch ISBN: 9783935597524