Jorgos Valasiadis

Jorgos Valasiadis wurde 1940 in einer griechischen Familie aus Istanbul geboren und wuchs im Stadtviertel Kurtuluş auf. 1960 absolvierte er das Gymnasium, dann wurde er zum Militärdienst eingezogen. Er heiratete und wanderte 1965 nach Deutschland aus. Anschließend machte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann, besuchte in Frankfurt am Main die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität und schloss als Außenhandelswirt ab. Dort lebt er noch heute und arbeitet für eine internationale Institution. Seit 1975 hat er die deutsche Staatsbürgerschaft inne.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

X