Lider Erşan

Lider Erşan wurde 1945 in Bitlis geboren, studierte Literatur und arbeitete in der Folgezeit als Lehrerin und Schulleiterin an verschiedenen Gymnasien. Sie betrieb ein Freizeit- und Bildungszentrum für Kinder. Nach ihrer Pensionierung ließ sie sich auf Büyükada nieder. Dort begann sie zu schreiben. Die in diesem Band versammelten Geschichten, erstmals 2012 veröffentlicht, stammen aus ihrer Kindheit und ihrer Zeit als Lehrerin in Anatolien. 2014 veröffentlichte sie ihren Roman »Hakim Devlet« über eine Richterin im Anatolien in 1970er Jahren, als sich schon der autoritäre Staat der ‘80er Jahre abzeichnete. 2020 erschien ein weiterer Band mit Erzählungen von ihr.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

X