Kaukasus

  • Kharanauli: Sprich mir vor, Angelina!

    Besik Kharanauli: Sprich mir vor, Angelina! Fünf Poeme

    Besik Kharanauli Sprich mir vor, Angelina! Fünf Poeme Aus dem Georgischen von Nana Tchigladze Nachdichtung von Norbert Hummelt 248 Seiten, Hardcover, illustrierte Ausgabe, 22,90 EUR ISBN 9783935597920 Leseprobe-Kharanauli_Sprich mir vor-opt Die ausgewählten Poeme erzählen fragmentarisch ein Dichterleben, eingefangen in der Beengtheit von Zeit und Raum und allgegenwärtigen Geboten und Verboten. Der Blick geht zurück in eine unschuldige wie aufsässige Jugend, die ersten sexuellen Erfahrungen, die Suche nach dem eigenen Platz zwischen Dorf und großer Stadt, den Banalitäten des Alltags und der großen Bühne. Die Natur durchbricht wie eine bläkende Kuh die stille Reflexion, der Tod durchschreitet als skurriler Geselle die Szenerie und jeder Ruhm zerfällt zu Staub. In Kharanaulis Dichtung treffen Detailbesessenheit und das Denken in Jahrhundertschritten, subtile Erotik und derber Spott zusammen und machen die Lektüre zu einem lang nachhallenden Erlebnis.
  • Irakli Charkviani: Dahinschwimmen. Aus dem Leben eines Königs

    Irakli Charkviani: Dahinschwimmen. Aus dem Leben eines Königs

    Irakli Charkviani: Dahinschwimmen. Aus dem Leben eines Königs Roman ISBN: 9783935597937 In seinem autobiographischen Roman erzählt Irakli Charkviani subjektiv wie beispielhaft die Geschichte der »Generation Gagarin«, die unter dem Stillstand in der Sowjetunion litt, sich in Musik und Drogen flüchtete, und für die die Ära Gorbatschow zu spät kam. Seine Jugendfreunde scheitern tragisch und tödlich, er steigt zum Rockstar auf und wird doch ebenfalls ein Gescheiterter. Sein Alter Ego, Rumi aus Kabul, erschießt einen sowjetischen Soldaten und findet sich in einem Flugzeug wieder, das er in die Luft sprengen soll. Rumi ist ein Wiedergänger des Dichters Rumi, der aus dem Verlust des Geliebten seine unsterbliche Poesie schöpft. Ein koboldhafter Lenin will Charkviani wie Rumi dazu zwingen, zu Tatmenschen wider Willen zu werden. Beide bewegen sich in einer Doppelexistenz zwischen Dystopie und verlorener Utopie, zwischen Poesie und einer verratenen Revolution.
  • Amaglobeli: Kains Ernte

    Rati Amaglobeli: Kains Ernte oder Tod der Logik

    Rati Amaglobeli Kains Ernte oder Tod der Logik Gedichte georgisch – deutsch ISBN 9783935597906
  • Shorena Lebanidze: Das bin ich – Pirosmani

    Shorena Lebanidze: Das bin ich – Pirosmani Roman ISBN: 9783935597968
  • Fkhakadze: Gärtnern im Kriegsgebiet

    Tamri Fkhakadze: Gärtnern im Kriegsgebiet

    Tamri Fkhakadze Gärtnern im Kriegsgebiet Erzählungen ISBN: 9783935597913